Angebote zu "Eifel" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Eifel-Winter
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Eifel-Winter ist ein persönlicher und reich gefüllter literarischer Weihnachtsteller . Man kann die leckeren Häppchen in aller Ruhe, an den Orten und zu den Zeiten sowie in der Reihenfolge genießen, wie es dem ganz persönlichen Geschmack am besten entspricht. Gegliedert nach thematischen Kapiteln sind die Geschichten mal weihnachtlich und idyllisch, mal mystisch, turbulent und voller Schrecken, mal stark anrührend oder auch zum Brüllen komisch. Es geht um Niklaus, Schlitten, Schneeballschlachten, um Kindheitserinnerungen und den christlichen Glauben, aber auch Menschliches, Mundart, Mord und Totschlag. Eifel-Winter ist eine Anthologie, ein Buch mit vielen Beiträgen vieler verschiedener berühmter und weniger bekannten Autoren zu einer das Eifelimage entscheidend prägenden Jahreszeit. Ein Blick in die Autoren- und Titelliste dürfte genügen, um winterliche und weihnachtliche Vorfreude aufkommen zu lassen. Da finden sich Namen wie Stefan Andres, Clara Viebig und Ernest Hemingway, Jakob Kneip, Theodor Seidenfaden, Fritz Koenn und Ludwig Mathar, Peter Zirbes, Wilhelm Hay und Peter Kremer sowie die Eifelkrimi-Elite um Jacques Berndorf, Carola Clasen und Ralf Kramp.

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp, zwei Eifeler aus Überzeugung, präsentieren die Literatur ihrer Heimat in ihrer ganzen Vielfalt, illustriert mit unveröffentlichten Fotos der 50er Jahre.Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei.Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben.Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp, zwei Eifeler aus Überzeugung, präsentieren die Literatur ihrer Heimat in ihrer ganzen Vielfalt, illustriert mit unveröffentlichten Fotos der 50er Jahre.Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei.Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben.Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

Anbieter: buecher
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp, zwei Eifeler aus Überzeugung, präsentieren die Literatur ihrer Heimat in ihrer ganzen Vielfalt, illustriert mit unveröffentlichten Fotos der 50er Jahre.Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei.Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben.Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp, zwei Eifeler aus Überzeugung, präsentieren die Literatur ihrer Heimat in ihrer ganzen Vielfalt, illustriert mit unveröffentlichten Fotos der 50er Jahre.Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei.Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben.Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

Anbieter: Dodax
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Eifel-Winter
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

„Eifel-Winter“ ist ein persönlicher und reich gefüllter literarischer „Weihnachtsteller“. Man kann die leckeren Häppchen in aller Ruhe, an den Orten und zu den Zeiten sowie in der Reihenfolge geniessen, wie es dem ganz persönlichen Geschmack am besten entspricht. Gegliedert nach thematischen Kapiteln sind die Geschichten mal weihnachtlich und idyllisch, mal mystisch, turbulent und voller Schrecken, mal stark anrührend oder auch zum Brüllen komisch. Es geht um Niklaus, Schlitten, Schneeballschlachten, um Kindheitserinnerungen und den christlichen Glauben, aber auch Menschliches, Mundart, Mord und Totschlag. „Eifel-Winter“ ist eine Anthologie, ein Buch mit vielen Beiträgen vieler verschiedener berühmter und weniger bekannten Autoren zu einer das Eifelimage entscheidend prägenden Jahreszeit. Ein Blick in die Autoren- und Titelliste dürfte genügen, um winterliche und weihnachtliche Vorfreude aufkommen zu lassen. Da finden sich Namen wie Stefan Andres, Clara Viebig und Ernest Hemingway, Jakob Kneip, Theodor Seidenfaden, Fritz Koenn und Ludwig Mathar, Peter Zirbes, Wilhelm Hay und Peter Kremer sowie die Eifelkrimi-Elite um Jacques Berndorf, Carola Clasen und Ralf Kramp.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp, zwei Eifeler aus Überzeugung, präsentieren die Literatur ihrer Heimat in ihrer ganzen Vielfalt, illustriert mit unveröffentlichten Fotos der 50er Jahre. Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Grosse Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Grossen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei. Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben. Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Eifel-Winter
15,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

„Eifel-Winter“ ist ein persönlicher und reich gefüllter literarischer „Weihnachtsteller“. Man kann die leckeren Häppchen in aller Ruhe, an den Orten und zu den Zeiten sowie in der Reihenfolge genießen, wie es dem ganz persönlichen Geschmack am besten entspricht. Gegliedert nach thematischen Kapiteln sind die Geschichten mal weihnachtlich und idyllisch, mal mystisch, turbulent und voller Schrecken, mal stark anrührend oder auch zum Brüllen komisch. Es geht um Niklaus, Schlitten, Schneeballschlachten, um Kindheitserinnerungen und den christlichen Glauben, aber auch Menschliches, Mundart, Mord und Totschlag. „Eifel-Winter“ ist eine Anthologie, ein Buch mit vielen Beiträgen vieler verschiedener berühmter und weniger bekannten Autoren zu einer das Eifelimage entscheidend prägenden Jahreszeit. Ein Blick in die Autoren- und Titelliste dürfte genügen, um winterliche und weihnachtliche Vorfreude aufkommen zu lassen. Da finden sich Namen wie Stefan Andres, Clara Viebig und Ernest Hemingway, Jakob Kneip, Theodor Seidenfaden, Fritz Koenn und Ludwig Mathar, Peter Zirbes, Wilhelm Hay und Peter Kremer sowie die Eifelkrimi-Elite um Jacques Berndorf, Carola Clasen und Ralf Kramp.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp, zwei Eifeler aus Überzeugung, präsentieren die Literatur ihrer Heimat in ihrer ganzen Vielfalt, illustriert mit unveröffentlichten Fotos der 50er Jahre. Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Bücherberge gegraben und zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper oder Mario Adorf sind dabei. Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium waren. Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten unbekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben. Und das alles illustriert mit wunderbaren Farbfotos aus den fünfziger und sechziger Jahren, im Mittelformat aufgenommen von dem Redakteur und Eifelmuseumsgründer Hubert Meyer aus dem Archiv des Heimatforschers Erich Stoffels. Ein prachtvolles Buch: Das Beste eben!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe